Direktor

Rektor

* * *

Di|rek|tor [di'rɛkto:ɐ̯], der; -s, Direktoren [dirɛk'to:rən]:
männliche Person, die eine Institution, eine Behörde, ein Unternehmen leitet:
der Direktor der Schule, der Bank.
Syn.: Boss (ugs.), Chef, 1 Leiter.
Zus.: Bankdirektor, Fabrikdirektor, Generalmusikdirektor, Schauspieldirektor, Theaterdirektor, Zirkusdirektor, Zoodirektor.

* * *

Di|rẹk|tor 〈m. 23; Abk.: Dir.〉 Leiter, Vorsteher (Bank\Direktor, Fabrik\Direktor, Schul\Direktor) [zu lat. dirigere „leiten, lenken“]

* * *

Di|rẹk|tor [lat. dirigere, directum = lenken, geraderichten], der; -s, …to|ren: bei Flüssigkristallen Bez. für die Vorzugsrichtung der parallel ausgerichteten stäbchenförmigen Moleküle.

* * *

Di|rẹk|tor , der; -s, …oren [spätlat. director = Leiter, Lenker]:
1.
a) Leiter bestimmter Schul- u. Hochschultypen:
er ist D. des Gymnasiums;
das Haus des -s Schulze;
b) Leiter einer öffentlichen Institution od. bestimmter Behörden:
der D. des Museums;
jmdn. als D. einsetzen, absetzen;
jmdn. zum D. wählen, berufen.
2. (Wirtsch.) alleiniger Leiter od. Mitglied des Direktoriums eines Unternehmens; Leiter einer bestimmten Sparte od. Abteilung eines Unternehmens:
er ist erster, zweiter, kaufmännischer, technischer D. der Firma.

* * *

Dirẹktor
 
[lateinisch] der, -s/...'toren,  
 1) allgemein: 1) Leiter einer öffentlichen Institution oder bestimmter Behörden (z. B. Oberstudiendirektor, Regierungsdirektor); 2) alleiniger Leiter oder Mitglied des Direktoriums, des Vorstandes eines Unternehmens (z. B. Generaldirektor); Leiter eines bestimmten Bereiches oder einer bestimmten Abteilung eines Unternehmens (z. B. Betriebsdirektor).
 
 2) Nachrichtentechnik: Leitdipol, Wellenrichter, vor einer als Empfangsantenne verwendeten Dipolantenne (besonders einer Yagi-Uda-Antenne) in einem bestimmten Abstand angebrachter leitender Stab bestimmter Länge (meist ein Lambdahalbedipol), der die ankommenden elektromagnetischen Wellen bündelt und auf die Dipolantenne lenkt. Der Direktor erhöht den Antennengewinn und verringert den Öffnungswinkel der Antenne; Gegensatz: Reflektor.

* * *

Di|rẹk|tor, der; -s, ...oren [spätlat. director = Leiter, Lenker]: 1. a) Leiter bestimmter Schul- u. Hochschultypen: er ist D. des Gymnasiums, der Realschule, der Musikhochschule; das Haus des -s Schulze; b) Leiter einer öffentlichen Institution od. bestimmter Behörden: der D. des Museums, des Zoos; jmdn. als D. einsetzen, absetzen; jmdn. zum D. wählen, berufen. 2. (Wirtsch.) alleiniger Leiter od. Mitglied des Direktoriums eines Unternehmens; Leiter einer bestimmten Sparte od. Abteilung eines Unternehmens: er ist erster, zweiter, stellvertretender, kaufmännischer, technischer D. der Firma; die Leitung der sozialisierten Betriebe durch staatlich eingesetzte -en (Leonhard, Revolution 55).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Direktor(in) — Direktor(in) …   Deutsch Wörterbuch

  • Direktor — (lat.) bezeichnet: Menschen in Führungspositionen: Direktor, den Leiter eines Unternehmens oder Unternehmensbereiches, siehe Manager (Wirtschaft) Direktor, den Leiter eines Gymnasiums bzw. einer Gesamtschule, in Österreich den Leiter jeder… …   Deutsch Wikipedia

  • direktor — dìrektor m DEFINICIJA 1. onaj koji u radnoj, činovničkoj hijerarhiji upravlja ustanovom, poduzećem ili važnom jedinicom u organizaciji rada ili djelatnosti [generalni direktor; tehnički direktor]; ravnatelj, upravitelj 2. agr. a. naziv za neke… …   Hrvatski jezični portal

  • Direktor — Sm std. (16. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus spl. dīrēctor Lenker, Leiter , Nomen agentis von l. dīrigere richten, lenken . Teilweise neben der französischen Entsprechung Direkteur. Femininum: Direktrice (veraltet); Abstraktum: Direktion;… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Direktor — (lat.), Vorsteher, Leiter einer Anstalt, Behörde etc.; Direktorat, Amt oder Amtslokal eines Direktors; direktorial, vom D. ausgehend, dazugehörig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Diréktor — (lat.), Leiter, Vorsteher; Direktorāt, Amt oder Amtsraum eines D.; direktoriāl, zum D. gehörig …   Kleines Konversations-Lexikon

  • dìrektor — m (direktòrica ž) 1. {{001f}}onaj koji u radnoj, činovničkoj hijerarhiji upravlja ustanovom, poduzećem ili važnom jedinicom u organizaciji rada ili djelatnosti; upravitelj, ravnatelj [generalni ∼; tehnički ∼] 2. {{001f}}agr. a. {{001f}}naziv za… …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Direktor — »Leiter, Vorsteher«: Das Fremdwort, das Anfang des 16. Jh.s aus lat. director entlehnt wurde, gehört zu lat. dirigere (vgl. ↑ dirigieren). – Dazu Direktorium »Vorstand, leitende Behörde« (Anfang 16. Jh.; aus spätlat. directorium »vorgeschriebener …   Das Herkunftswörterbuch

  • Direktor — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Direktorin …   Deutsch Wörterbuch

  • diréktor — 1 ja m (ẹ) uslužbenec, ki vodi podjetje, zavod ali ustanovo: izvoliti direktorja; določiti, pog. postaviti koga za direktorja; gimnazijski direktor ravnatelj; direktor gostinskega podjetja upravnik; razpisati mesto direktorja; pomočnik… …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.